Zweite kommt in Enzberg unter die Räder

Gegen eine geschlossen starke Mannschaft des TV Enzberg hatte unsere Zweite Herrenmannschaft am Sonntag nur wenig entgegenzusetzen. Schon in den Eingangsdoppeln kündigte sich das drohende Unheil an. Alle 3 Doppel gingen mit 3:0 Sätzen an die Gastgeber. Im vorderen Paarkreuz konnten Armin Grimm und Uli Begero leider auch keine Punkte erspielen. Erst Peter Klamczynski konnte durch einen 3:2 Arbeitssieg gegen Matthäus den ersten Punkt erspielen. Artur Stolinksy und Thomas Piringer unterlagen ihren Kontrahenten im Anschluss dann aber mit 0:3. Stefan Kicherer holte durch einen 3:2 Sieg gegen Kummer den zweiten Punkt für Knittlingen. Die beiden Partien im Vorderen Paarkreuz beendeten dann aber das Match, welches mit 9:2 an Enzberg ging.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.