Zweite unterliegt im Derby

Zum Saisonabschluss konnte die Zweite im Lokalderby gegen Großvillars nicht gewinnen. Mit 6:9 musste man sich geschlagen geben und schließt die Saison auf einem Mittelfeldplatz ab.

Thomas Seehofer/Peter Klamczynski und Stefan Kicherer/Artur Stolinsky konnten mit 3:1 und 3:0 gewinnen, Frank Knöller und Uli Begero verloren gegen Barth/Wirth. Anschließend konnten Seehofer und Knöller gegen Wirth und Barth leider keine Erfolge feiern. Begero, Klamczynski und Kicherer leiteten eine Wende mit ihren Siegen ein, so konnte sich der TTV eine 5:3-Führung erarbeiten.

Jedoch konnte man diesen Auftrieb nicht nutzen und alle Einzel danach wurden verloren. Mit einem 3:0-Erfolg konnte Klamczynski immerhin einen weiteren Punkt für die Blauen sichern.

Insgesamt war es eine erfolgreiche Saison für die Zweite, das ausgegebene Saisonziel „Klassenerhalt“ konnte problemlos erreicht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.