Alexander Hudetz wird ungeschlagen Vereinsmeister

Am Tag der deutschen Einheit trafen sich die Spieler des TTV Knittlingen morgens in der Schulsporthalle um in gewohnter Manier ihre besten Spieler zu ermitteln. In 2 Gruppen mit 8 bzw. 7 Spielern kamen jeweils der Erst- und Zweitplatzierte weiter und spielten überkreuz die Finalteilnehmer aus. In der Gruppe A konnte sich Alexander Hudetz ohne Niederlage als Gruppenkopf vor Erik Hartmann (5:2) durchsetzen. In Gruppe B belegte Jannis Nonnenmann ungeschlagen den ersten Platz und Klaus Kilzer belegte mit einer Niederlage den zweiten Rang. Somit waren die Spieler der Ersten in der Runde der besten vier unter sich. Alex konnte sich im ersten Halbfinale mit 3:1 gegen Klaus durchsetzen und Jannis gewann gegen Erik ebenso mit 3:1. Somit fand das Finale zwischen der Nummer 1 des Vereins und dem aufstrebenden Youngstar statt. Den ersten Satz konnte Jannis mit etwas Glück auf seine Seite bringen. In den folgenden Sätzen drehte Alex dann aber auf und konnte vor allem die langen Ballwechsel für sich entscheiden. Mit diesen Big Points im Rücken sicherte sich der Knittlinger Spitzenspieler mit 3:1 verdientermaßen den Titel des Vereinsmeisters. Nach dem Turnier saß man in gewohnter Manier noch zusammen im Foyer und verbrachte den Nachmittag zusammen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.