Erste Mannschaft ist Herbstmeister in der Kreisliga

Am Sonntag siegte man gegen den Tabellenletzten aus Diefenbach mit 9:0. jedoch war das Ergebnis sehr viel deutlicher als es die Spiele vermuten ließen. Keine der Partien wurde mit 3:0 gewonnen. Zunächst siegten Klaus Kilzer und Erik Hartmann mit 3:1 als Doppel 1, während sich Frank Seehofer und Frank Knöller bei ihrem 3:2 Erfolg schon schwerer taten. Jannis Nonnenmann und Thomas Seehofer siegten anschließend ebenfalls mit 3:1. Kilzer besiegte zu Beginn der Einzelrunde Steinle mit 3:1 und auch Hartmann gewann gegen seinen Kontrahenten Plag in 4 Sätzen. Im mittleren Paarkreuz mussten sich F. Seehofer und Nonnenmann wieder mehr anstrengen. Seehofer lag zwischenzeitlich gegen Betz genauso 1:2 zurück, wie Nonnenmann gegen Schreiber. Jedoch konnten beide Akteure ihr Spiel drehen und jeweils mit 3:2 gewinnen. T. Seehofer gewann wieder etwas klarer mit 3:1 gegen Elmer, während Knöller gegen Rauchberger erst in der Verlängerung des Entscheidungssatzes den Siegpunkt erspielte. Mit diesem Ergebnis war man Punkt- und Spielgleich auf Platz 1 zusammen mit dem TTC 73 Oberderdingen II. Derdingen spielte jedoch am vergangenen Mittwoch 9:6 gegen den Tabellendritten aus Gündelbach. Damit hat der TTV Knittlingen einen Vorsprung von 6 Spielen und ist damit alleiniger Herbstmeister in der Kreisliga. Ein Rückblick auf die Vorrunde folgt in den nächsten Tagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.