Knittlingen III reitet auf Erfolgswelle

Gegen den TSV Großglattbach hatte man sich auf ein enges Match eingestellt. Der Gastgeber war in der letzten Saison die einzige Mannschaft die dem Meister der Kreisklasse C Zähler abringen konnte. Außerdem sind Außwärtsspiele im „Glabbicher Keller“ generell nicht einfach. Doch die Jungs legten schon mit einer 3:0 Führung nach den Doppeln vor. Im Anschluss erhöhten Jörg Nonnenmann und Artur Stolinsky durch 2 knappe 3:2 Erfolge gar auf 5:0. Das mittlere Paarkreuz der Gastgeber holte dann die ersten Punkte für die Heimmannschaft. Daniel Stanzer unterlag gegen Simon Brodbeck mit 1:3 und Thomas Piringer musste gegen Sven Geiger eine überraschende 0:3 Niederlage hinnehmen. Das hintere Paarkreuz bestehend aus Jörg Henning und Christian Hähnle holte dann aber wieder beide Punkte nach Knittlingen. Im anschließenden Duell der beiden 1. war Artur dann Florian Haug mit 2:3 unterlegen. Jörg und Thomas brachten dann durch einen 3:2 bzw. 3:1 Erfolg den Sieg ihrer Mannschaft unter Dach und Fach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.